LAG TheaterPädagogik BW - News Juni 2018

*****************************************************************

* In eigenen Sachen * In eigenen Sachen *

*****************************************************************

Spielend Sprechen 2018: FREUNDSCHAFT

Mit den Pfingstferien geht unsere Theaterprojekt SPIELEND SPRECHEN zu Ende.
Am Samstag, den 2. Juni, um 11 Uhr zeigen die Kinder die Aufführungen, die sie unter der Leitung von Ulrike Tilke, Julia Lerner und Volker Schubert erfunden und erarbeitet haben. Zu dem Theaterspaziergang mit Theaterszenen, Klangtheater und Schattentheater zum Thema FREUNDSCHAFT laden wir herzlich ein in die Räume des Dialog e.V., Ringelsbachstraße 195 in Reutlingen.
Das Projekt findet seit 2012 jährlich statt und ist eine Kooperation der LAG TheaterPädagogik und Dialog e. V. – finanziert von der Stadt und der GWG Reutlingen.

*************

Gewaltige Spiele 18/19: ECHT JETZT!

Im nächsten Schuljahr wird eine neue Auflage unseres Schul- und Jugendtheaterprojektes GEWALTIGE SPIELE stattfinden – in diesem Jahr unter dem Motto: ECHT JETZT! – ICH SPIELE (K)EINE ROLLE.
Lesen Sie bitte die Ausschreibung im Anhang und kommen Sie gerne auf uns zu, wenn Sie Fragen haben oder mehr über das ungewöhnliche Konzept wissen möchten! Wir unterstützen und freuen uns auf Ihr Interesse.

Ausschreibung ECHT JETZT!
ECHT JETZT! Konzept

**************

Für Frühbucher: neue erste Jahre

Im nächsten Jahr starten erste Fortbildungsjahre in Stuttgart, Schwäbisch Hall und Reutlingen. Im Anhang schon jetzt zwei Ausschreibungen mit Terminen und Inhalten.
In Schwäbisch Hall bieten wir im Vorfeld im November ein ganzes Schnupper-Wochenende an, für alle die genauer wissen möchten, was sie mit der Theaterpädagogik-Fortbildung erwartet.

1. Jahr Schwäbisch Hall 2019
1. Jahr Stuttgart 2019

**************

Theaterkoffer: Bewegung und TANZ

Der letzte Theaterkoffer vor der Sommerpause!
Montag, 18. Juni 2018, 18-21 Uhr
BEWEGUNG UND TANZ
Leitung: Lisa Thomas – Choreografin, Tanzpädagogin, Tänzerin
Ein Abend um der Körpersprache des Tanzes näher zu kommen.
Wir wollen spielerisch in Bewegung geraten und in einfachen Schritten choreografisches Arbeiten verstehen und anwenden.
Der Kurs findet aus jeden Fall statt – es gibt noch freie Plätze

Anmeldung Theaterkoffer

*************

Zweimal HEPPamFREITAG im Juni

Im Juni wird die HEPPamFREITAG-Bühne doppelt geöffnet:
Am 15. Juni zeigt das vormals zweite Reutlinger Fortbildungsjahr wegen vieler Nachfrage erneut die Abschlussproduktion HYSTERIKON von Ingrid Lausund.
Am Freitag, 22. Juni wird eine Premiere stattfinden: WAS ALSO IST DAS GLÜCK … heißt das neue Programm von Klaus Möller und Uwe Braun.
Lesen Sie mehr in den Anhängen und reservieren Sie bitte vor.

HYSTERIKON 2017
WAS ABER IST DAS GLÜCK ...

*************

Fachbegegnung in Reutlingen: Stadt & Land

Stadt & Land: Diversität jenseits urbaner Räume ist der Fachtag übertitelt, der am Dienstag, den 26. Juni von 10 – 17 Uhr im Reutlinger Kulturzentrum franz.K, Unter den Linden 23 stattfinden wird.
Wie kann Kulturelle Bildung das Zusammenleben in einer diversen Gesellschaft stärken? Die bundesweite Initiative Kultur öffnet Welten setzt als Teil des Verbundes KIWit diese Frage auf ihre Agenda: In Kooperation mit der Württembergischen Philharmonie Reutlingen und in Zusammenarbeit mit der Lernenden Kulturregion Schwäbische Alb und BiM Bildungszentrum in Migrantenhand e.V. Reutlingen (Mitgliedsverbund des Bundesverbands Netzwerke von Migrantenorganisationen).
Die Fachbegegnungen richten sich an Expert/innen und Akteur/innen aus Kunst und Kultur, Soziokultur, Bildung, Zivilgesellschaft inklusive Migrant/innenselbstorganisationen und Kulturadministration. Die Teilnahme ist kostenlos.
Die LAG TheaterPädagogik wird in diesem Rahmen einen Workshop zum Projekt SPIELEND SPRECHEN anbieten.
Lesen Sie das ausführliche Programm in Anhang und nutzen Sie den Link zur Anmeldung.

Fachbegegnung in Reutlingen: Stadt & Land

*****************************************************************

* Seminare * Workshops * Fachtage *

*****************************************************************

Fortbildungen LABW 2/2018

Das umfangreiche Fortbildungsprogramm des Landesverbands Amateurtheater Baden-Württemberg für die zweite Jahreshälfte ist erschienen: Stöbern Sie im Heft und melden Sie sich an!
www.amateurtheater-bw.de/index.php/fortbildung.html

LABW Fortbildungen 2/2018

Maskenworkshop in Radolfzell

Walter Koch und Sandra Schüssler bieten an drei Terminen im Juni einen Maskenworkshop in Radolfzell an.
Mehr Infos und Anmeldung im Anhang.

Maskenworkshop Radolfzell

Montagsreihe TSB Heidelberg

Am Montag, den 18.6., 20-22 Uhr heißt es in der Montagsreihe der Theater- und Spielberatung Heidelberg Kreativ ins Abitur – mit dem Fach “Literatur und Theater”.
“Literatur und Theater” ist ein junges gymnasiales Oberstufenfach, in dessen Zentrum die theaterpraktische Arbeit steht – und somit auch die Schüler*innen selbst. In diesem Workshop geht es um die Aneignung, Erweiterung bzw. Vertiefung eines Repertoires an praktischen Herangehensweisen. Dabei werden Fragen der Leistungsmessung, des Curriculums und der Inszenierungsmöglichkeiten beleuchtet. Mit einer Schülerin aus der Kursstufe I wird darüber hinaus eine spielpraktische Prüfungssituation simuliert und behandelt.
Ort: Haus der Jugend, Theatersaal, Heidelberg
Leitung: Monica Goodwin, Lehrerin LuT, Theater-AG, Theaterklassen

Dramapädagogische Tage in Konstanz

Vom 19. bis 21. Juli finden an der Uni Konstanz wieder Dramapädagogische Tage statt. Lesen Sie im Anhang das Programm oder folgen Sie dem Link.

Dramapädagogische Tage KN

*****************************************************************

* Theater * Veranstaltungen * Projekte *

*****************************************************************

Die Schule der Diktatoren

Am Reutlinger Theater DIE TONNE hat das inclusive Theaterprojekt DIE SCHULE DER DIKTATOREN nach Erich Kästner im Juni Premiere – im neuen Haus, Jahnstraße 6.
Von den aktuellen Entwicklungen in verschiedenen Ländern inspiriert, beschäftigt sich das Ensemble in dieser Spielzeit intensiv mit den korrupten Machenschaften von Diktatoren und deren Handlangern und bringt eine eigene Version von Kästners Geschichte auf die Bühne, bei der trotz aller Ernsthaftigkeit und erschreckenden Aktualität des Themas das satirische Element natürlich nicht zu kurz kommen darf.
Regie/Ausstattung: Enrico Urbanek / Musikalische Leitung: Michael Schneider

Premiere MIXED PICKLES

Das Pfullinger Generationentheater MIXED PICKLES hat in diesem Jahr 20jähriges Jubiläum und präsentiert am 16. Juni mit SAGENHAFTER KULTURSCHOCK seine nächste Premiere.

Mixed Pickles

MOMO in Gönningen

Nena Keller, Teilnehmerin unserer Aufbaufortbildung, hat Premiere in der Theaterwerkstatt Gönningen mit MOMO von Michael Ende am Sonntag, 16. Juni um 17 Uhr.

Plakat MOMO

Freiheit Schillert

Der TeenieTheaterTreff des Theaters PATATI PATATA bringt im Juli die Produktion *FREIHEIT SCHILLERT” heraus – lesen Sie mehr und die Termine im Reutlinger franz.K. im Anhang.

Freiheit Schillert

*****************************************************************

* Wettbewerbe * Ausschreibungen *

*****************************************************************

Short acts gesucht!

Das THEATERHAUS STUTTGART scrhreibt den Wettbewerb »shortacts« zum 28. Bundestreffen »Jugendclubs an Theatern« vom 23. – 29. September 2018 aus. Bewerbungsschluss: 8. Juli 2018
Infos und Kontakt im Anhang.

short acts

Minidramen-Wettbewerb

Mach uns ein Drama! – unter diesem Motto fanden bereits in den Jahren 2014 und 2016 zwei erfolgreiche MInidramen-Wettbewerbe im Theaterhaus Stuttgart statt. Im Rahmen des Kinder- und Jugendliteratursommers der Baden-Württemberg-Stiftung 2018 zum Thema „Girls & Boys – Typisch Jungen, typisch Mädchen!?“
Wie verhalten sich Mädchen, wie verhalten sich Jungs? Woher wissen sie das? Wie ist das mit dem Rosa und dem Blau? Und kann das auch alles ganz anders sein?
Auf der Seite www.minidrama.de stellen junge Autorinnen und Autoren bis zum Alter von 18 Jahren ihre szenischen Beiträge vor, kommentieren und bewerten sie. Die interessantesten Minidramen werden im Theaterhaus Stuttgart uraufgeführt, Einsendeschluss ist der 15. Juni 2018.
Kontakt: barbara.putzhammer@theaterhaus.com
www.theaterhaus.com

Sommertheatercamp 2018 in Neckartailfingen

Das Sommertheatercamp in der Theatergalerie hat eine lange Tradition.?
Es richtet sich an Kinder und Jugendliche bis 17 Jahre.
Spielerisch werden Szenen erarbeitet und am Ende wird das ganze gemeinsam zu einem Stück zusammen gesetzt und auf der Theatergaleriebühne präsentiert.
Wer also Lust auf fünf spannende und kreative Tage hat, in denen tanzt, geschauspielert, inszeniert, gebastelt und geschrieben wird – anmelden zum Sommercamp vom 26. Juli bis einschliesslich 30. Juli.
Kontakt: Maud Rapp, Theaterpädagogin (BuT),
Neckartailfingen, 07127-570097

BDAT Austausch

Der Bund Deutscher Amateurtheater lädt ein sich jetzt zu bewerben für den Deutsch-Russischen Fachkräfteaustausch vom 12.- 19. November 2018 in Tyumen/ Russland. Bewerbungsschluss: 30. Juni 2018

BDAT Austausch Russland

*****************************************************************

* Jobs und Praktika *

*****************************************************************

Theaterpädagogik in Böblingen

Die Musik- und Kunstschule in Böblingen sucht ab dem 1.10. theaterpädagogische Verstärkung für die Theatersparte.

Ausschreibung Böblingen

PLAYADEN suchen Spielleitung

Die Theatergruppe „Die PLAYADEN“, die in dem Kulturzentrum Dieselstrasse in Esslingen beheimatet ist, sucht ab sofort eine neue Spielleitung. Die Theatergruppe existiert seit 2006 und hat vorwiegend eigene Stücke entwickelt (siehe auch www.playaden.de). In Zusammenarbeit mit Heiner Schnitzler entstand 2015 das Stück „Wallys Wilde Villa“, das ein großer Erfolg wurde. Die Spieler im Alter zwischen 55 und 75 Jahren sind offen für Neues (auch für neue Mitspieler) und möchten so bald wie möglich unter neuer Leitung weiter spielen.
Bei Interesse bitte bei Gisela Lucke melden: jogi.lucke@t-online.de oder 0711 372927

Assistenz auf der Reichenau

Für ein integratives Theaterprojekt mit Patienten, Bewohnern und Mitarbeitern des Zentrums für Psychiatrie Reichenau wird einer Assistenz gesucht.
Lesen Sie mehr.

Assistenz Reichenau
Header Konstanz Freiburg Stuttgart Schwäbisch Hall Ulm Reutlingen LAG